Mitgliedschaft bei der HRÖ

Laut Verfassung der HRÖ gilt als Hindu: jede physische Person, die aus Familientradition Hindu ist oder in eine Sampradaya aufgenommen wurde bzw. durch Überzeugung Hindu geworden ist. Es bestehen mehrere Möglichkeiten der Mitgliedschaft:

 Passive Mitgliedschaft

Der Hinduistischen Religionsgesellschaft in Österreich (HRÖ) gehören als passive Mitglieder alle Hindus an, welche in Österreich ihren ordentlichen Wohnsitz haben.

 Ordentliche Mitgliedschaft

Die ordentliche Mitgliedschaft bzw. Wahl in den Vorstand der HRÖ oder den Sanatana-Dharma-Rat ist den Hindus vorbehalten.

 Mitglieder Hinduistischer Gemeinden

Mitglieder einer Gemeinde/Institution sind nicht automatisch auch Mitglieder der HRÖ. Sie können die ordentliche Mitgliedschaft jedoch durch einen Aufnahmeantrag und dessen Annahme erwerben (s. Ziff.2.3a – 2.3g)

Bei weiteren Fragen helfen Ihnen unsere Vorstandsmitglieder gern weiter!


PDF Beitrittsformular (121,97 KB)
 Suche  Sitemap  Impressum  Login
http://www.hroe.at/mitgliedschaft-bei-der-hroe Extrafenster